Das Primar-Bildungsangebot der Projektklasse

Primarschule - ein Spagat zwischen Spielen und Lernen, authentischem Auftreten und Sich-Eingliedern in herrschende Strukturen.  Die Projektklasse interpretiert die Primarstufe als Gefäss, das die Kinder in ihrem urphilosophischen Talent abholt und dabei gleichzeitig das «1x1» und das «ABC» lehrt.

Das iPad ist unser zentrales Werkzeug! Für Brain-Spiele zu Themen, für die sich der Schüler interessiert, die ihn begeistern. Wissensspiele werden in einer großen Auswahl angeboten. Wir fördern damit die Allgemeinbildung – und gleichzeitig die Umsetzungskraft.

Täglich trainieren wir ausserdem unser Schriftbild, das «ABC» und die Rechtschreibung. Auch unser mathematisches Gehirn soll aktiviert werden: Addition, Subtraktion und das «1x1».

Das Spielerische hat Vorrang, denn macht Lernen Spaß, dann lernt jedes Kind gerne. Und dass Kinder gerne spielen, weiß jeder. Entscheidend ist, dass dem Kind durch das Spiel nicht bewußt wird, dass es mitten in einem Lernprozess steckt und quasi für die Schule geübt wird.